KOOPERATIONSPARTNERIN
Dr. Katrin Stücher von erfolgreich-essen.de und iq-athletik.de
Wir vom Team Frankfurt Marathon sind der Meinung: Die richtige Ernährung gehört genauso zur Vorbereitung auf einen Marathon, wie das Training selbst.

Daher möchten wir euch in der Zeit bis zum Mainova Frankfurt Marathon mit Beiträgen von Dr. Katrin Stücher rund um Ernährung und Ausdauersport versorgen. Es wird zum Beispiel um die Themen Superfood, Magen- Darm-Problemen, richtiges Trinkverhalten, Nahrungsergänzungsmittel oder Carboloading gehen.

Katrin hat ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Als promovierte Sportwissenschaftlerin und studierte Ernährungswissenschaftlerin ist sie die ideale Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um die richtige Ernährung im Trainingsalltag und im Wettkampf von Ausdauersportlern. Als Leiterin der Abteilung Ernährung des Lesitungszentrums IQ Athletik in Frankfurt sind in Ihrem Kundenstamm bereits zahlreiche Erfolgsgeschichten von Podestplätzen bei Marathons, Ironmansiegen bis hin zu Podestplätzen bei der Ironman Weltmeisterschaft auf Hawaii vertreten.
Neben der wissenschaftlichen Expertise ist Katrin selbst begeisterte Läuferin und Triathletin und weiß aus erster Hand, worauf es im Trainingsalltag und am Wettkampftag ankommt.
Unter www.erfolgreich-essen.de und www.iq-athletik.de ist das breite Leistungsspektrum rund um die optimale und individuelle Ernährung zu finden. Insbesondere bei Vorerkrankungen oder immer wiederkehrenden Magen- und Darmproblemen im Trainings- und Wettkampfgeschehen ist Katrin die ideale Ansprechpartnerin und weiß genau, an welchen Stellschrauben sie drehen muss, damit Sport und Ernährung im Einklang zueinander stattfinden können.

 

Die richtige oder falsche Ernährung kann mehr als jede zusätzliche oder ausgefallene Trainingseinheit am Wettkampftag selbst über Sieg oder Niederlage entscheiden.
Der ein oder andere hat sicher bereits erlebt, wie es sich anfühlt, wenn in den Beinen nicht die nach monatelangem Training zu Recht erwartete Power steckt oder hat erlebt, wie die austrainiertesten Läufer auf dem Weg zu einer neuen Bestzeit vom nächstgelegenen Dixieklo unsanft ausgebremst wurden oder mit einem von Wadenkrämpfen schmerzverzerrten Gesicht über die Ziellinie hinkten.

Marathon-Einkaufsliste

6.000

kg Bananen

1.200

kg Äpfel

2.000

kg Nudeln

1.900

Liter Sauce

5.000

Liter Tee

140.000

Liter Getränke
Unsere Erststarter
»

Von einer schweren 165kg-Signalboje zum Marathonläufer!

«