Marathonprojekt Frankfurt
Professionelle Trainingsbetreuung und -vorbereitung
Marathonprojekt Frankfurt
WIr machen Dich fit in 6 Monaten!

Informationen Marathonprojekt Frankfurt – das Trainingskonzept


Das EasyLAST – Vorbereitungskonzept beruht auf drei Pfeilern:

  • Ökonomisierung des Muskelstoff wechsels durch langsame Ausdauerentwicklung mit niedrigen Belastungsintensitäten, die in einen individuellen, auf das zeitliche Budget und die bevorzugten Trainingstagedes einzelnen Teilnehmers abgestimmten Trainingsplan eingearbeitet werden.
  • Entwicklung der Kraftausdauerfähigkeiten der stabilisierenden, aufrichtenden und dämpfenden Bauch-, Gesäß-, Rücken- und vorderen Oberschenkelmuskulatur durch funktionelles Training in einer Gruppe, damit die für die erfolgreiche Bewältigung einer Marathonstrecke unverzichtbare Stabilität der Wirbelsäule und der Kniegelenke gesichert und für die entsprechende Muskelregeneration gesorgt wird.
  • Vermittlung einer orthopädisch entlastenden, aber dennoch effektiven und schnellen Lauf-Technik durch flaches Aufsetzen und ziehendes Laufen (Hüftstreckung) durch Technikschulung in Form von Seminaren und wöchentlichen Technikschuleinheiten mit videounterstützter Lauftechnikanalyse.

Flyer Marathonprojekt Frankfurt 2017


Hier kannst Du Dir den Projektflyer (PDF) herunterladen.

Anmeldung (bis zum 21.04.2017 möglich)

 

Jetzt online für das Marathonprojekt 2017, das Trainingsvorbereitungsprogramm auf den Mainova Frankfurt Marathon am 29. Oktober 2017, anmelden. Anmeldeschluss: Freitag, 21.04.2017.

Insbesondere wendet sich unser Konzept an:

  • Erstläufer, die unter Anleitung ihren ersten Marathon wagen wollen, sich dies aber bisher noch nicht zugetraut haben,
  • Marathonläufer mit schlechten Erfahrungen (Aufgabe, weit hinter Erwartungen zurück,…)
  • Marathonläufer die in einer Gruppe trainieren möchten.

Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass Du ca. 60 Minuten am Stück in einem Tempo von 7 bis 8 Minuten je Kilometer laufen kannst!

Was müssen Sie mitbringen?
Motivation und 4 – 5 h Zeit pro Woche, um mindestens drei Laufeinheiten pro Woche durchführen zu können und um an einer Einheit Funktionelles Training, Lauftechnik und gemeinsames Laufen pro Woche teilnehmen zu können. Diese speziellen Einheiten, die der Schlüssel zum Erfolg sind, werden an verschiedenen Abenden in Frankfurt zwischen 18 und 21 Uhr angeboten. Selbstverständlich darf jeder auch an mehr als einer Einheit pro Woche teilnehmen.
Das gleiche Projekt wird in Darmstadt angeboten.

  • Ein betreutes 6-monatiges Trainingsangebot in der Gruppe am Landessportbund Frankfurt und in Kalbach. An vier Tagen in der Woche besteht ein Trainingsangebot über zwei Stunden. Hier wird durch ausgebildete Trainer die Lauftechnik geübt und die Rumpfmuskulatur trainiert.
  • Es wird mit der Trainingsplattform von iQAthletik zusammengearbeitet, die vielfache Zusatzfunktionen wie eine Mediathek und ein Teilnehmer-Trainingstagebuch bietet. Zudem werden die monatlichen Trainingspläne nach Leistungsgruppen eingeteilt und auf das Ziel – Frankfurt Marathon – zugeschnitten.
  • Drei Seminartage mit folgenden Inhalten: drei Leistungsdiagnostiken mit Auswertung, Aufzeichnung des persönlichen Laufstils mit Auswertung, Eingang und Ausgang Fitness-Check, Vorträge z.B. über die Ernährung, Trainingsgrundlagen, psychologische Tipps und Tricks, richtige Auswahl der Schuhe und Laufbekleidung und Video-Lauf-Analyse Barfuß und mit Laufschuhen sowie einer Schuhempfehlung
  • Gemeinsamer 2h und 2.5h Lauf in geführten Gruppen mit Trinkpausen (Juli und August)
  • Gemeinsame betreute Teilnahme an einem 10-Kilometerlauf im Juli und einem Halbmarathon im September

Trainingsangebot an vier Tagen in der Woche von Montag bis Donnerstag!
Start ist am 1. Mai 2017 bis zum 29. Oktober 2017

Montag: 18.00 – 19.30 Uhr
Laufen nach Programm (Fahrtspiel, Bergläufe, Steigerungen, Bahnläufe etc.) und Köperstabilisationstraining am Landessportbund Frankfurt mit Trainerin Petra Wassiluk

Dienstag: 19.00 – 21.00 Uhr
Techniklauf- und Körperstabilisationstraining am Landessportbund Frankfurt mit Trainer Sascha Danz und Florian Siebert

Mittwoch: 19.00 – 21.00 Uhr
Techniklauf- und Körperstabilisationstraining in der Leichtathletikhalle Kalbach mit Trainer Markus Oerter

Donnerstag: 19.00 – 21.00 Uhr
Techniklauf- und Körperstabilisationstraining am Landessportbund Frankfurt mit Trainer Ralf Maier.

1. Seminartag: Samstag, 29. April 2017
Beginn 09.00 Uhr,
Leichtathletikhalle Kalbach (Ausweichtermin Sonntag, 23. April 2017 in Darmstadt)

2. Seminartag: Samstag, 15. Juli 2017
Beginn 09.00 Uhr,
Leichtathletikhalle Kalbach (Ausweichtermin Sonntag, 16. Juli 2017 in Darmstadt)

3. Seminartag: Samstag, 30. September 2017
Beginn 09.00 Uhr,
Leichtathletikhalle Kalbach (Ausweichtermin Sonntag, 1. Oktober 2017 in Darmstadt)

Den Inhalt der Seminartage entnehmen Sie bitte dem Leistungspaket.

Dieter Bremer, Initiator des Projektes seit 1998, Trainer von Ausdauersportlern der Extraklasse steht nach wie vor beratend zur Seite.

Petra Wassiluk, Diplom-Sportlehrerin, zweifache Olympiateilnehmerin im Langstreckenlauf mit einer Halbmarathonbestzeit von 1:08:10 und einer Marathonbestzeit von 2:32:00 h, Leiterin und in der Organisation des Frankfurt Marathon.

Eric Kappes, Sportwissenschaftler M. A., A-Trainer-Triathlon, mehrfacher Finisher Ironman Hawaii unter den Top 30, Spezialist für Polar Herzfrequenz Messgeräte und Leistungsdiagnostik.

Dr. Christian Simon, Dozent Technische Universität Darmstadt am Institut für Sportwissenschaft, A-Trainer des Deutschen Leichtathletikverbandes, B-Trainer des Deutschen Fußballverbandes, A-Trainer Breitensport des DOSB.

Markus Oerter, Sportwissenschaftler, A-Lizenz im Jugend- und Aktivenbereich

Sascha Danz, C-Trainer Triathlon, IRONMANFinisher

Ralf Maier, C-Trainer, Sportwissenschaftler

Dieter Baumann (Olympiasieger 5.000 m), Claudia Dreher (erfolgreiche Marathonläuferin), Kerstin Dickau (Ernährungswissenschaftlerin LSB Frankfurt), Günter Wagner / Bettina Schießer (Institut für Sporternährung e.V. Bad Nauheim), Eric Kappes (Polar Deutschland), Michael Welwarsky (ASICS Deutschland)

Sie erhalten nach erfolgter Anmeldung eine Einladung (Anfang April 2017) zum Eröffnungsseminar am 29.04.2017 in Frankfurt verbunden mit der Bitte, eine Anzahlung in Höhe von 100,00 € zu leisten. Falls Sie bis 26.04.2017 nicht absagen, erlauben wir uns 50,00 € in Rechnung zu stellen.
Nach der Eröffnungsveranstaltung können Sie sich bis eine Woche später über die endgültige Teilnahme entscheiden. Die bereits gezahlten 100,00 € werden dabei auf den Teilnahmebetrag von 350,00 € angerechnet.

Der Veranstalter oder seine Vertreter und Beauftragten haften nicht für Schäden oder Verletzungen jeder Art, die durch die Teilnahme am Marathonprojekt und den Rahmenveranstaltungen entstehen können, es sei denn, dass sie sie durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht werden.

Ich erkläre, dass ich gesund bin und einen ausreichenden Trainingszustand besitze. Ich bin damit einverstanden, dass in der Meldung angegebene personenbezogenen Daten weitergegeben und die im Zusammenhang mit dem Marathonprojekt gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen ohne Vergütungsanspruch meinerseits genutzt und weitergegeben werden dürfen.

Läufern aus dem Rhein-Main-Gebiet bieten wir jährlich von Ende April ein sechsmonatiges Vorbereitungsprogramm in Frankfurt an. Kontakt: pw@frankfurt-marathon.com,  Tel: +49  (0)69 – 37 00 468-25

Petra Wassiluk, Projektleiterin
»

Es macht mir Freude und mich stolz, in über zehn Jahren Trainingsvorbereitung bereits über 1.000 Menschen in Bewegung gebracht zu haben.

«

ASICS FrontRunner

Erster Halbmarathon des Marathonprojekts

Marathontraining – wer früher startet, hat länger Freude

von Dr. Katrin Stücher
Franziska Baist, Projektteilnehmerin
»

Alleine würde ich das nicht so durchziehen.

«

Offizieller Laufshop

2-Stunden-Lauf des Marathonprojekts

Die Polar M600 Smartwatch