Politique de confidentialite
www.frankfurt-marathon.com
Politique de confidentialite

Politique de confidentialité

Datenschutzerklärung

Die motion events GmbH, Sonnemannstraße 5, 60314 Frankfurt am Main (im Folgenden: „motion events GmbH“) nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung sowie den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden: „DS-GVO“).

Die folgende Datenschutzerklärung bezieht sich auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website (im Folgenden: „Website“) allgemein (Ziffer 1), bei der Bestellung in unserem Webshop (Ziffer 2) sowie bei der Teilnahme an unseren Veranstaltungen – insbesondere dem Mainova Frankfurt Marathon – als Teilnehmer (Ziffer 3), Mitglied des Frankfurt Marathon Club (Ziffer 4), Teilnehmer am Marathonprojekt (Ziffer 5), Helfer (Ziffer 6) oder als Medienvertreter (Ziffer 7). Weitere allgemeine Informationen für alle Betroffenen finden Sie am Ende der Datenschutzerklärung (Ziffern 8 bis 10).

1. Nutzung unserer Website

1.1 Allgemeines zur Nutzung unserer Website

Bei der Nutzung unserer Website verarbeiten wir solche personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Hierzu zählen die IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (die konkrete Seite), den Zugriffsstatus bzw. HTTP-Statuscode, die jeweils übertragene Datenmenge, die Website, von der die Anforderung kommt, der verwendete Browser, das Betriebssystem und dessen Oberfläche sowie Sprache und Version der Browsersoftware.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Die Verarbeitung der Daten ermöglicht die Darstellung unserer Website und dient insbesondere auch der Gewährleistung ihrer Stabilität und Sicherheit.

1.2 Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden. Dadurch werden demjenigen, der den Cookie setzt, bestimmte Informationen übermittelt. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, unsere Website insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Sie können der Speicherung der Cookies durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser verhindern, etwa indem Sie das automatische Setzen von Cookies generell deaktivieren. In diesem Fall können Funktionen dieser Website unter Umständen jedoch nicht mehr richtig genutzt werden. Konkret nutzen unsere Website die folgenden Cookies:

(a) Google-Analytics

Auf unserer Website benutzen wir Google Analytics mit der Erweiterung „anonymizeIp“, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden: „Google“). Hierdurch werden IP-Adressen von Google innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt weiterverarbeitet. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Ein Personenbezug kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Rechtsgrundlage für unsere Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. In unserem Auftrag wird Google die erlangten Daten benutzen, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die Verarbeitung bezweckt die Analyse und Optimierung unserer Website.

Über die Möglichkeit der Browser-Einstellung hinaus können Sie die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie deren Übertragung an und deren Verarbeitung durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Nähere Informationen über die Datenerhebung und -verarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen, die Sie unter www.google.com/policies/privacy abrufen können.

Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

(b) Matomo-Webanalyse

Auf unserer Website benutzen wir die Matomo-Webanalyse mit der Erweiterung „anonymizeIp“, ein Open-Source-Webanalyse-Tool. Hierdurch werden IP-Adressen auf dem Server unseres Dienstleisters in Deutschland gekürzt weiterverarbeitet.

Rechtsgrundlage für unsere Nutzung der Matomo-Webanalyse ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Wir nutzen die erlangten, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten. Die Verarbeitung bezweckt die Analyse und Optimierung unserer Website.

Über die Möglichkeit der Browser-Einstellung hinaus können Sie die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie deren Übertragung an und deren Verarbeitung verhindern, indem sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt der verhindert, dass über Matomo Nutzungsdaten gespeichert werden. Wenn Sie Ihre Cookies löschen hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.

[Matomo Opt-Out-Tool]

(c) Google Adwords Conversion
Auf unserer Website nutzen wir das Angebot von Google Adwords, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Adwords) auf externen Webseiten auf unsere Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind.
Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem PC gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequency), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.
Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Adwords-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Adwords-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.
Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von AdWords Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.
Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern: a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten; b) durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden, https://www.google.de/settings/ads, wobei diese Einstellung gelöscht werden, wenn Sie Ihre Cookies löschen; c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen; d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbe-Kosten zu erreichen.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy.
Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
(c) Remarketing
Neben Adwords Conversion (siehe vorstehend unter Buchstabe b) nutzen wir die Anwendung Google Remarketing. Hierbei handelt es sich um ein Verfahren, mit dem wir Sie erneut ansprechen möchten. Durch diese Anwendung können Ihnen nach Besuch unserer Website bei Ihrer weiteren Internetnutzung unsere Werbeanzeigen eingeblendet werden. Dies erfolgt mittels in Ihrem Browser gespeicherter Cookies, über die Ihr Nutzungsverhalten bei Besuch verschiedener Websites durch Google erfasst und ausgewertet wird. So kann von Google Ihr vorheriger Besuch unserer Website festgestellt werden. Eine Zusammenführung der im Rahmen des Remarketings erhobenen Daten mit Ihren personenbezogenen Daten, die ggf. von Google gespeichert werden, findet durch Google laut eigenen Aussagen nicht statt. Insbesondere wird laut Google beim Remarketing eine Pseudonymisierung eingesetzt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbe-Kosten zu erreichen.

(d) Sonstige Cookies

Darüber hinaus nutzen wir ausschließlich Cookies, die zur Bereitstellung unserer Websites unbedingt erforderlich sind, wie zum Beispiel zur Speicherung Ihres Warenkorbes im Webshop.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.

Nach Ablauf eines bestimmten Zeitraums werden die Cookies automatisch gelöscht Sie können gespeicherte Cookies darüber hinaus jederzeit in Ihren Browsereinstellungen selbst löschen.

1.3 Social Media

Wir verwenden keine sogenannten Social-Media-Plug-Ins. Wir bieten Ihnen jedoch an verschiedenen Stellen auf unserer Website die Möglichkeit an, unseren Auftritt in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, YouTube, Instagram und Strava zu besuchen. Wenn Sie auf das jeweilige Logo oder den Namen eines sozialen Netzwerks klicken, werden Sie über einen Link auf unseren jeweiligen Auftritt weitergeleitet.

Bevor Sie auf die Logos oder Links klicken, wodurch Sie auf die jeweilige Website des sozialen Netzwerks weitergeleitet werden, werden keine personenbezogenen Daten an die sozialen Netzwerke übermittelt. Die Möglichkeit, dass personenbezogene Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übermittelt und von diesem verarbeitet werden, besteht erst ab dem Zeitpunkt, zu dem Sie auf unserer Website auf das jeweilige Logo klicken und zur Website des sozialen Netzwerks weitergeleitet werden. Zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten kommt es insbesondere, wenn Sie mit Ihrem jeweiligen Social-Media-Account eingeloggt sind und die Inhalte mit Ihrem Account auf den sozialen Netzwerken posten. Darüber hinaus können jedoch auch Daten – wie etwa Ihre IP-Adresse – verarbeitet werden, wenn Sie keinen Social-Media-Account besitzen.

Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch das jeweilige soziale Netzwerk liegen uns keine Informationen vor.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Netzwerks. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre:
Facebook: https://de-de.facebook.com/policy.php
Twitter: https://twitter.com/de/privacy
YouTube: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de
Instagram: https://www.facebook.com/help/instagram/155833707900388/
Strava: https://www.strava.com/legal/privacy

1.4 Einbindung von Youtube-Videos

Auf unserer Website werden YouTube-Videos eingebunden, die auf https://www.youtube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abgespielt werden können. YouTube ist ein Angebot von Google (siehe Ziffer 1.2 Buchstabe a). Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die im folgenden Absatz genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Durch den Besuch auf unserer Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer 1.1 genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dieses Recht an YouTube richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Sie dient der Optimierung unseres Angebots.

1.5 Einbindung von Google Maps

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer 1.1 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dieses Rechts an Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Sie dient der Optimierung unseres Angebots.

1.6 Facebook-Pixel

Auf unserer Website werden sogenannte „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook gesetzt. Das soziale Netzwerk Facebook wird betrieben von der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland (im Folgenden „Facebook“). Durch den Facebook-Pixel erhält Facebook die Information, dass Sie unsere Website aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Facebook registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale erhebt und speichert. Mit diesen Informationen kann Facebook Sie zu einer Zielgruppe für bestimmte Werbeanzeigen zuordnen, sogenannte „Facebook-Ads“.
Sie können diese Datenverarbeitung durch Facebook verhindern, indem Sie auf den nebenstehenden Button „Facebook-Pixel ausschalten“ klicken. Zudem können Sie die Anzeige von Facebook-Ads in Ihren Facebook-Einstellungen ausschalten. In diesem Fall werden Ihre über den Facebook-Pixel generierten Daten jedoch trotzdem an Facebook übertragen.

Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch das jeweilige soziale Netzwerk liegen uns keine Informationen vor. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook erhalten Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbe-Kosten zu erreichen.

1.7 Newsletter

Sie haben auf unserer Website sowie bei verschiedenen anderen Gelegenheiten die Möglichkeit, unseren Newsletter zu bestellen. Unser Newsletter enthält Branchennews und nützliche Tipps rund um das Thema Laufen und Marathon. Zur Anmeldung ist alleine die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Sie können darüber hinaus weitere Angaben – wie beispielsweise Ihren Namen oder Ihre Firma – freiwillig angeben.

Bitte haben Sie Verständnis, dass unser Newsletter aus rechtlichen Gründen nur von Personen ab einem Alter von 16 Jahren abonniert werden darf.

Die Anmeldung für den Newsletter erfolgt nach dem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. Nach Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse und ggf. Ihrer weiteren Daten senden wir Ihnen an diese Adresse eine E-Mail, mit der wir Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung zum Newsletter bitten. Erst wenn Sie die Anmeldung durch Anklicken eines entsprechenden Links bestätigen, werden Sie in unseren Verteiler aufgenommen und erhalten ab diesem Zeitpunkt unseren Newsletter. Erfolgt die Bestätigung der Anmeldung nicht innerhalb von 72 Stunden, werden wir Ihre Informationen sperren und sie nach einem Monat löschen.

Wir speichern bei der Anmeldung die von Ihnen verwendete IP-Adresse, den Zeitpunkt der Anmeldung und den Zeitpunkt der Bestätigung der Anmeldung. Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO und verfolgt den Zweck, Ihre Anmeldung nachweisen und gegebenenfalls einen möglichen Missbrauch Ihrer personenbezogenen Daten aufklären zu können.

Im Falle der Bestätigung der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre E-Mail-Adresse sowie gegebenenfalls Ihre weiteren freiwilligen Angaben gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO, um Ihnen unseren Newsletter zusenden zu können.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an mail@frankfurt-marathon.com oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten um unseren Newsletter stetig zu optimieren und zu verbessern. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel. Dabei handelt es sich um kleine Ein-Pixel-Dateien mit einer Nutzer-ID. Dadurch erfassen wir, wann Sie unsere Newsletter lesen, welche Links Sie in diesen anklicken und folgern daraus Ihre persönlichen Interessen. Mit den so gewonnen Daten erstellen wir ein Nutzerprofil, um Ihnen den Newsletter auf Ihre individuellen Interessen zuzuschneiden.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO und dient der Verbesserung unserer Dienste.

Das Tracking können Sie verhindern, wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Sollten Sie trotz deaktivierter Bilderansicht auf einen in dem Newsletter enthaltenen Link klicken, so wird Ihr Klickverhalten getrackt. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking vollständig.

1.8 Kontaktaufnahme per E-Mail oder Kontakt-Formular

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, gegebenenfalls Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Entsprechendes gilt, wenn Sie unser Kontaktformular verwenden. Für eine Kontaktaufnahme auf diesem Weg ist lediglich die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und Ihres Anliegens erforderlich. Weitere Angaben – wie z. B. Ihr Name, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer sind freiwillig. Daten, die Sie in unser Kontaktformular eingeben, werden zwischen Ihrem Browser und unserem Server verschlüsselt übertragen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO. Sie dient ausschließlich der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage.

1.9 Bewerbungen per E-Mail

Bei Ihrer Bewerbung bei uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre Kontaktdaten, Geburtsdatum, beruflicher Werdegang) von uns verarbeitet, um Ihre Bewerbung zu bearbeiten.

Die Verarbeitung Ihrer Bewerber-Daten erfolgt ausschließlich für den Zweck der Besetzung der vakanten Stelle, für die Sie sich beworben haben. Darüber hinaus werden wir Ihre Daten für 6 Monate nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens speichern, um Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung und einer etwaigen Ablehnung beantworten zu können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist § 26 BDSG n.F.

2. Nutzung unseres Webshops

2.1 Allgemeines zur Nutzung unseres Webshops

Im Rahmen Ihrer Bestellung in unserem Webshop erheben wir personenbezogene Daten von Ihnen, die für den Vertragsabschluss erforderlich sind und die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.

Sie können freiwillig ein Benutzerkonto anlegen, durch das wir Ihre Daten für spätere weitere Einkäufe speichern können. Bei Anlegung eines Benutzerkontos werden die von Ihnen angegebenen Daten widerruflich gespeichert. Alle weiteren Daten, inklusive Ihres Benutzerkontos, können Sie im Kundenbereich stets löschen.

Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Angebote aus unserem Portfolio zu informieren.

Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird der Bestellvorgang per SSL-Technik verschlüsselt.

2.2 Einsatz von PayPal als Zahlungsart

Im Rahmen Ihres Bestellvorgangs können Sie als Zahlungsart PayPal sowie PayPal Plus auswählen, Angebote der PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden „PayPal“). PayPal übernimmt dabei die Funktion eines Online-Zahlungsdienstleisters sowie eines Treuhänders und bietet Käuferschutzdienste an.

Wenn Sie die entsprechende Zahlungsweise auswählen, werden Sie direkt zum Auftritt von PayPal weitergeleitet und können dort Ihre Zahlung vornehmen.

Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Informationen zur Datenschutzerklärung von PayPal finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

PayPal übermittelt an uns lediglich Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse des PayPal-Kontos. Diese nutzen wir ausschließlich zur Zuordnung Ihrer Zahlung sowie im Falle einer Rückabwicklung Ihrer Bestellung.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO und dient ausschließlich der Abwicklung Ihrer Bestellung.

2.3 Einsatz von Kreditkarte via Stripe als Zahlungsart

Weiterhin können Sie im Rahmen Ihres Bestellvorgangs als Zahlungsart Kreditkarte via Stripe auswählen. Dabei handelt es sich um ein Angebot der Stripe Inc.,
185 Berry Street, Suite 550, San Francisco, CA 94107, USA (im Folgenden „Stripe“). Stripe übernimmt dabei die Funktion eines Online-Zahlungsdienstleisters, der eine bargeldlose Zahlung von Produkten und Dienstleistungen via Kreditkarte im Internet ermöglicht.

Wenn Sie die entsprechende Zahlungsweise auswählen, erheben wir von Ihnen Ihre Zahlungsdaten, welche Stripe in unserem Auftrag zur Abwicklung der Zahlung verarbeitet.

Stripe verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Weitere Informationen zu Stripe finden Sie unter: https://stripe.com/de/privacy

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO und dient ausschließlich der Abwicklung Ihrer Bestellung.

3. Teilnehmer unserer Veranstaltungen

3.1 Anmeldung

Die in der Anmeldung angegebenen Daten werden verwendet, um Ihre Teilnahme an der Veranstaltung zu ermöglichen. Dazu gehören die Veröffentlichung von Starter- und Ergebnislisten, die Zeitmessung, die medizinische Hilfe sowie die Anfertigung von Foto- und Video-Aufnahmen.

Zu diesem Zweck werden wir Ihre angegebenen Daten auch an unsere Kooperationspartner weitergeben. Diese sind aktuell: mika:timing GmbH (Zeitmessung und Ergebnisse), Deutsches Rotes Kreuz (medizinische Hilfeleistung), marathon-photos.com (Fotodienst), MySports (Videodienst), International Sport Service (Elite-Athleten).

Gemäß den in Ziffer 9 dargelegten Speicherfristen werden Ihre Daten in der Regel – mit Ausnahme der Ergebnislisten – nach spätestens 10 Jahren gelöscht. In den Ergebnislisten werden dauerhaft folgende Daten dargestellt: Name, Vorname, Geschlecht, Altersklasse, im betreffenden Jahr, evtl. Verein, Bruttozeit, Nettozeit. Bitte haben Sie Verständnis, dass es sich um Ergebnislisten aus einem offiziellen Wettkampf handelt, welche im Nachhinein nicht verändert werden können.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.

Eine Anmeldung durch Minderjährige ist ausgeschlossen. Anmeldungen von Minderjährigen für die entsprechend zugelassenen Veranstaltungen dürfen nur durch die Erziehungsberechtigten vorgenommen werden.
Weiterhin haben Sie im Rahmen der Anmeldung die Möglichkeit, ein Abonnement für die Zeitschrift „Runner’s World“ abzuschließen. In diesem Fall übertragen wir die Daten zur Abwicklung Ihrer Bestellung an die Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG, Leuschnerstraße 1, 70174 Stuttgart. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.
Dazu haben Sie im Rahmen der Anmeldung die Möglichkeit, eine Medaillengravur kostenpflichtig zu bestellen. In diesem Fall übertragen wir die Daten zur Abwicklung Ihrer Bestellung an die MSM – Masters, Swim & More Sportvermarktungs GmbH, König-Ludwig-Weg 25, 82335 Berg. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 3. b) DS-GVO.
Ebenfalls haben Sie im Rahmen der Anmeldung die Möglichkeit, ein High Definition Video Ihres Laufs kostenpflichtig zu bestellen. In diesem Fall übertragen wir die Daten zur Abwicklung Ihrer Bestellung an die MySports BV, Koos Postemalaan 4, Gateway D, Ground floor, 1217 ZC Hilversum, The Netherlands. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.
Weiterhin haben Sie im Rahmen der Anmeldung die Möglichkeit, einen SMS-Service in einer kostenfreien Version und einer kostenpflichtigen Version zu bestellen. In diesem Fall übertragen wir die Daten zur Abwicklung Ihrer Bestellung an die mika:timing GmbH, Strundepark – Kürtener Straße 11b, 51465 Bergisch Gladbach. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.
Teilnehmer, die Mitglied der dem Hessischer Leichtathletik-Verband angeschlossenen Vereine oder Leichtathletik-Gemeinschaften sind und einen gültigen Startpass besitzen, haben die Möglichkeit, sich für die Hessischen Marathon Meisterschaften anzumelden. In diesem Fall übertragen wir die Daten zur Abwicklung Ihrer Teilnahme an den Hessischer Leichtathletik-Verband, Otto-Fleck-Schneise 4, 60528 Frankfurt. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.
Teilnehmer, die die Kriterien für das Elite-Feld erfüllen, haben die Möglichkeit in das Elite-Starterfeld aufgenommen zu werden. In diesem Fall übertragen wir die Daten zur Abwicklung Ihrer Teilnahme an den International Sport Service, Flughafenstraße 70, 12049 Berlin. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.
Im Rahmen der Anmeldung haben Sie schließlich die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür gelten die Ausführungen unter Ziffer 1.7.

Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, werden die Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server verschlüsselt übertragen.

3.2 Information über weitere Veranstaltungen

Auch ohne Ihre Einwilligung dürfen wir die von Ihnen angegebenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften verarbeiten, um Sie über weitere interessante Angebote aus unserem Portfolio zu informieren. Sie können dieser Verarbeitung jederzeit widersprechen, siehe Ziffer 10.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Sie dient unserem berechtigten Interesse, die Teilenehmer unserer Veranstaltungen über künftige ähnliche Veranstaltungen zu informieren.

3.3 Zahlung

Im Rahmen Ihrer Anmeldung haben Sie die Möglichkeit zwischen den Zahlungsarten Lastschrift und Kreditkarte zu wählen. In beiden Fällen erfolgt die Abwicklung der Zahlung über unseren Dienstleister Ingenico e-Commerce Solutions GmbH, Daniel-Goldbach-Straße 17-19, 40880 Ratingen.

Alle weiteren Informationen finden Sie unter www.ingenico.de/datenschutz.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO und dient ausschließlich der Abwicklung Ihrer Zahlung.

4. Frankfurt Marathon Club

Beantragt ein Teilnehmer, der nachweisen kann, dass er bereits zehnmal beim Frankfurt Marathon ins Ziel gekommen ist, die Mitgliedschaft im „Frankfurt Marathon Club“, werden seine Daten (Name, Vorname, Kontaktdaten, Adressdaten, Geburtsdatum, Konfektionsgröße für das Mitglieds-Shirt, ewige Startnummer, Teilnahmejahre, Teilnahmeanzahl) zum Zwecke der Mitgliedschaft im Frankfurt Marathon Club gespeichert und verarbeitet. Insbesondere erhalten die Mitglieder des Frankfurt Marathon Club regelmäßig mitgliederrelevante Informationen (z.B. Mitgliederbereich bei den Veranstaltungen) und wir gratulieren ihnen auf unseren Plattformen zu ihren Jubiläen. Ebenfalls wird eine Mitgliederliste mit den Daten (Name, Vorname, Ort, ewige Startnummer, Teilnahmejahre, Teilnahmeanzahl) auf der Webseite veröffentlicht.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO und dient der Verwaltung des Frankfurt Marathon Clubs.

5. Marathonprojekt Frankfurt
Meldet sich ein Teilnehmer für die kostenpflichtige Trainingsvorbereitung „Marathonprojekt Frankfurt“ verbindlich an, werden seine Daten (Name, Vorname, Kontaktdaten, Jahrgang, Konfektionsgröße, Besonderheiten wie Bestzeiten oder gesundheitliche Probleme) zum Zwecke der Abwicklung der Trainingsvorbereitung gespeichert und verarbeitet. Insbesondere erhalten die Teilnehmer regelmäßig teilnahmerelevante Informationen (z.B. Trainingspläne, nächste Veranstaltungen).

Ein Bestandteil des Marathonprojekts Frankfurt ist die Statikanalyse und -auswertung der Teilnehmer und die diesbezügliche Kommunikation mit den Teilnehmern. In diesem Fall übertragen wir die Daten zur Seminarabwicklung an das Sanitätshaus Förster, Victor-Slotosch-Straße19, 60388 Frankfurt.
Ein weiterer Bestandteil des Marathonprojekts Frankfurt ist die Trainingsdatenbank mit Analyse und Auswertungsdaten der Teilnehmer. In diesem Fall übertragen wir die Daten zur Seminarabwicklung an die iQ athletik GmbH, Steinrutsch 3, 65931 Frankfurt am Main.

Ebenfalls Bestandteil ist die Ausarbeitung von Trainingsplänen, Datenerfassung der Teilnehmer und Kommunikation mit den Teilnehmern. In diesem Fall übertragen wir die Daten zur Seminarabwicklung an Eric Kappes, Alte Darmstädter Straße 6, 64367 Mühltal.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO und dient der Durchführung des Marathonprojekts Frankfurt.

6. Helfer unserer Veranstaltungen

6.1 Anmeldung

Die in der Anmeldung angegebenen Daten werden verwendet, um Ihre Teilnahme als Helfer an der Veranstaltung zu ermöglichen. Dazu gehören insbesondere die Helferverwaltung und -betreuung.

Zu diesem Zweck werden wir Ihre angegebenen Daten auch an unsere Kooperationspartner (jeweils zuständiger Ressortleiter, Sportamt der Stadt Frankfurt) weitergeben. Die Einsicht und der Datenzugriff durch die Ressortleiter sind im Rahmen der Helfer-Verwaltung und -Betreuung jedoch auf die jeweilige Helfergruppe des betreffenden Ressortleiters beschränkt.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.

Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, werden die Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server verschlüsselt übertragen.

6.2 Foto- und Videoaufnahmen

Im Rahmen der Veranstaltung werden zu redaktionellen wie auch kommerziellen Zwecken Foto- und Videoaufnahmen gefertigt, auf denen neben den Teilnehmern auch Helfer zu sehen sein können. Bitte haben Sie Verständnis, dass es uns bei der Größe der Veranstaltung leider nicht möglich ist, einzelne Helfer aus den Bildern herauszuschneiden. Mit Ihrer Anmeldung räumen sie uns daher ein einfaches, unwiderrufliches, zeitlich und räumlich unbeschränktes sowie übertragbares Nutzungsrecht an den im Zusammenhang mit der Veranstaltung angefertigten Fotos, Videos sowie Interviews ein.

6.3 Information über weitere Veranstaltungen

Im Rahmen der Anmeldung haben Sie die Möglichkeit, der Weitergabe Ihrer Daten an das Sportamt der Stadt Frankfurt zuzustimmen, damit Sie zukünftig über ähnliche Veranstaltungen informiert werden können.

Ohne Ihre Einwilligung werden Ihre Daten zu diesem Zweck nicht weitergegeben. Wir von der motion events GmbH behalten uns jedoch vor, Sie im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften über Folgeveranstaltungen oder ähnliche Events, welche wir selbst veranstalten, zu informieren. Sie können dieser Verarbeitung jederzeit widersprechen, siehe Ziffer 10. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Sie dient unserem berechtigten Interesse, die Helfer unserer Veranstaltungen über künftige ähnliche Veranstaltungen zu informieren.

7. Medienvertreter bei unseren Veranstaltungen

Die in dem Formular zur Medienakkreditierung angegebenen Daten werden verwendet, um Ihre Teilnahme als Medienvertreter an der Veranstaltung zu ermöglichen und sicherzustellen, dass Sie über die erforderlichen Voraussetzungen als aktiver Berichterstatter verfügen.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.

Daten, die Sie in unser Akkreditierungsformular eingeben, werden zwischen Ihrem Browser und unserem Server verschlüsselt übertragen.

8. Weitergabe von Daten

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten geben wir nur dann an Dritte weiter, wenn dies datenschutzrechtlich gerechtfertigt ist. Konkrete Informationen zu Umfang und Empfängern finden Sie in den vorstehenden Bestimmungen. Im Übrigen geben wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich an andere Unternehmen und Einzelpersonen heraus, die wir mit der Erfüllung von einzelnen Aufgaben und Dienstleistungen für uns beauftragt haben. Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an diese Unternehmen beschränkt sich auf das zur Erfüllung ihrer Tätigkeit notwendige Maß. Diese Unternehmen sind gleichsam an die datenschutzrechtlichen Regelungen gebunden, wurden von uns sorgsam ausgewählt und werden von uns regelmäßig überwacht. Darüber hinaus geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte weiter, soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind.

9. Datensicherheit und Dauer der Speicherung

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ergreifen wir Maßnahmen, um Ihre Daten vor einem unbefugten Zugriff, vor Verlust, vor Missbrauch oder vor Zerstörung zu schützen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Personenbezogene Daten werden nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist, oder sofern dies durch den Gesetzgeber vorgesehen wurde, gespeichert. Dementsprechend werden die personenbezogenen Daten routinemäßig gesperrt oder gelöscht, wenn der Speicherungszweck entfällt oder eine gesetzliche Frist abläuft.

10. Ihre Rechte / Kontakt

Sie haben gegenüber der motion events GmbH folgende Rechte bezüglich Ihrer von uns erhobenen personenbezogenen Daten:

• Recht auf Auskunft
• Recht auf Berichtigung oder Löschung
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
• Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
• Recht auf Datenübertragbarkeit.

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Hiervon wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren: motion events GmbH, Sonnemannstraße 5, 60314 Frankfurt am Main, mail@frankfurt-marathon.com.

Sie haben ferner das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Abs. 7 DS-GVO ist motion events GmbH, Sonnemannstraße 5, 60314 Frankfurt am Main, mail@frankfurt-marathon.com. Unseren Datenschutzbeauftragten Manuel Friedrich erreichen Sie unter mf@frankfurt-marathon.com oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.