Mainova Frankfurt Marathon
und sein Weg zum "Grünen Marathon"

Das Organisationsteam des Mainova Frankfurt Marathon engagiert sich bereits seit vielen Jahren für ein nachhaltiges Eventmanagement.

Die Aktivitäten im Bereich nachhaltige Sportveranstaltungen starteten bereits im Jahr 2005 als Nachhaltigkeit noch nicht “en vogue” war. Die Anstrengungen zeichnen sich durch eine enge Zusammenarbeit mit dem „Umweltforum Rhein-Main“ und dem Umweltamt der Stadt Frankfurt am Main aus.

 

Das erklärte Ziel? Eine weitgehend nachhaltiger Mainova Frankfurt Marathon, sowie die Förderung des Umweltschutzes bei allen Sportveranstaltungen.

 

Bereits im Jahr 2014 wurde der Mainova Frankfurt Marathon durch AIMS, den Verband der internationalen Straßenlaufveranstalter, mit dem „Green Award“ für den weltweit umweltfreundlichsten Marathon ausgezeichnet.

 

Jedes Jahr wird der Mainova Frankfurt Marathon ein bisschen grüner – mit den zahlreichen umwelt- und klimafreundlichen Maßnahmen ist der Mainova Frankfurt Marathon Vorreiter unter den Laufveranstaltungen.

Auch die Läuferinnen und Läufer können einen Beitrag zu einer nachhaltigen Laufveranstaltung leisten. Um unsere Ziele zu erreichen brauchen wir auch die Unterstützung unserer Teilnehmer/innen, bspw. in den Bereichen Anreise oder Mülltrennung.