Helfer des Mainova Frankfurt Marathon
- ohne Euch läuft nichts!
BSV Hessen
Mehr Informationen
Weniger Information

Der BSV betreut den Streckenabschnitt in Sachsenhausen und Niederrad, früher mal km 32 - 39, heute km 12 - 20, mit zwei Wasserstellen und einem Verpflegungsstand, sowie den Streckenpostenhelfern im gesamten genannten Streckenabschnitt.
Dafür werden jedes Jahr etwa 150 bis 180 Helferinnen und Helfer gestellt. Diese kommen von den unterschiedlichsten Sportarten und aus den verschiedenen Betriebssportgruppen.
Das Einzugsgebiet erstreckt sich über das gesamte Rhein-Main-Gebiet, von Wiesbaden bis Hanau, von Gießen bis zum Odenwald, also das Gebiet, in dem die in Frankfurt tätigen Berufspendler wohnen.

Eintracht Frankfurt Triathlon Team
Mehr Informationen
Weniger Information
Homepage

Seit bereits 2007 betreuen die Triathleten der Eintracht Frankfurt e. V. die Verpflegungsstelle bei KM 35. Mit über 800 aktiven Athleten stellt die Eintracht Frankfurt mittlerweile die größte Triathlon Abteilung Deutschlands. Da Triathleten ja selbst begeisterte Läufer sind ist es den Helfern ein besonderes Anliegen die Teilnehmer nicht nur mit genügend Flüssigkeit, sondern auch mit guter Laune und tatkräftigen Anfeuerungsrufen für die letzten Kilometer zu versorgen - vom Profi bis zum letzten Hobbyläufer. Doch auch bis zu 100 Eintracht Adler sind jedes Jahr am Start um beim heimischen Marathon die Saison mit einem tollen Wettkampf ausklingen zu lassen.
Neugierig ? Dann gibt es auf der Website viel Wissenswertes zur Eintracht Frankfurt Triathlon Abteilung

Eintracht Frankfurt West
Mehr Informationen
Weniger Information

Der Standort West von Eintracht Frankfurt betreut die Wasserstelle bei KM 32,5.

Freiwillige Feuerwehr Nied
Mehr Informationen
Weniger Information
Homepage

Die Verpflegungsstelle bei KM 25 wird durch die Freiwillige Feuerwehr Nied unter Federführung des Fördervereins übernommen. Circa 60 Helferinnen und Helfer sorgen für die Vorbereitung und Ausgabe der Verpflegung.

FTG Frankfurt
Mehr Informationen
Weniger Information
Homepage

Die Leichtathletik-Abteilung der FTG betreut seit 1987 ununterbrochen eine Verpflegungsstation beim Frankfurt Marathon. Am Anfang war es die bei km 30. Seit vielen Jahren sind sie nun für die 40 km-Station zuständig. Mittlerweile werden sie dabei vom SV Fun-Ball Dortelweil tatkräftig unterstützt.

Die FTG-Leichtathletik ist Teil eines der größten gemeinnützigen Sportvereine Frankfurts und Hessens mit hauptsächlich gesundheit- und breitensportlicher Ausrichtung. Der Verein wird dabei vollständig ehrenamtlich geführt.

Lauftreff Bruchköbel
Mehr Informationen
Weniger Information
Homepage
Mittendrin statt nur dabei -

so lautet unser Motto für unsere Verpflegungsstelle bei KM 5. Der Lauftreff Bruchköbel ist ein zertifizierter Lauf- und Walkingtreff, den es schon seit 1976 gibt. Wir treffen uns jeden Dienstag 18:00 bis 19:00 Uhr und Donnerstag 9:30 bis 10:30 Uhr am Sportplatz Haagstraße, Bruchköbel.
Wir haben 9 Lauf-, 4 Walking- und 3 Nordic-Walking-Gruppen. Ziel ist die behutsame Anleitung zu Ausdauer und Gesundheit mit geschulten Gruppenbetreuern. Lauftreffteilnahme bringt Verbesserung der Ausdauerleistung. Auch uns Freizeitsportlern im Ski-Club Hanau hilft dies bei der Vorbereitung auf die kommende Wintersaison. Unser Motto lautet: Es kostet nichts! Einfach nur mitmachen! Neben einem Nikolaus- und Osterlauf gehören auch gemeinsame Ausflüge der Lauftreffbetreuer zum Programm.

Lauftreff SG Sossenheim
Mehr Informationen
Weniger Information

Seit ca. 15 Jahren betreut dieser Lauftreff schon eine Versorgungsstation an der Strecke. Zuerst war es ein kleiner Wasserstand in Nied, infolge des Rückzugs des SV Höchst dann die große Versorgungsstation bei km 27,5 und km 30.
Der Lauftreff besteht aus ungefähr 80-100 Mitgliedern und entstand vor etwas mehr als 15 Jahren.

Ginnheimer Lauftreff
Mehr Informationen
Weniger Information
Homepage

Gemeinsam Laufen, Walken und Nordic Walking – darum geht’s beim Ginnheimer Lauftreff. Wir tun das in wunderbarer Natur mitten in Frankfurt und erkunden regelmäßig die Stadt und ihre Umgebung. Wir lieben die Bewegung, wollen etwas für unsere Gesundheit und Fitness tun und schätzen die Gemeinschaft mit interessanten Menschen aus der ganzen Welt. Bei unseren Veranstaltungen führen erfahrene Betreuerinnen und Betreuer Gruppen aller Leistungsklassen. Unser Anspruch ist, dass alle gemeinsam wohlbehalten und guter Stimmung zum Ausgangspunkt zurückkehren. Sport im Ginnheimer Lauftreff ist unkompliziert und kostenfrei. Alles ist freiwillig – jeder kann, keiner muss. Der DLV hat uns wiederholt mit dem Gütesiegel „sehr gut“ ausgezeichnet. Beim Mainova Frankfurt Marathon betreiben wir traditionell den größten Verpflegungsstand am Streckenkilometer 10. Mehr unter www.ginnheimer-lauftreff.de.

SC Steinberg
Mehr Informationen
Weniger Information
Homepage Email
Helferverpflegung, Pasta Party und Streckenfahrzeuge

Ein Team aus mehr als 40 Ehrenamtlichen vom SC Steinberg trägt mit großer Freude an verschiedenen Einsatzorten dazu bei, dass der Mainova Frankfurt Marathon ein Erfolg wird.
Seit Jahren ist eine Gruppe um Jürgen Loh von der Langlaufabteilung als Fahrer des Führungsfahrzeugs, der Manager, der Fotografen und Medienvertreter sowie dem HR1 Auto auf der Strecke im Einsatz.
2011 hat der SC Steinberg erstmalig die Helferverpflegung übernommen und mit leckeren Brötchen, Salaten, Obst, Kaffee und warmem Essen für das leibliche Wohl der zahlreichen Helfer, des Organisationsteams und der Pressevertreter sowie der Mitarbeiter der Zeitmessungsfirma gesorgt.
Die Helfermannschaft setzt sich zusammen aus 3 Abteilungen des SC Steinberg: den Wanderern, den Turnern und den Langläufern und sogar einige Helfer/innen, die noch nicht einmal dem Verein angehören, aber viel Freude hatten im Team.
Am Marathonsonntag ist der SC Steinberg ab 5 Uhr morgens im Einsatz und die letzten Helfer treten erst um 21 Uhr den Heimweg an. Selbstverständlich ist der SC Steinberg auch in diesem Jahr wieder unter anderem in der Helferverpflegung und auf der Strecke im Einsatz!

Ingrid Keim
Rosenweg 57
63128 Dietzenbach
Tel: 06074 / 2 6814
ingrid.keim@t-online.de

Höchster Schwimmverein 1893
Mehr Informationen
Weniger Information

Die Abteilung Triathlon des Höchster Schwimmverein 1893 e.V. ging aus der SG 1877 Frankfurt-Nied hervor. Diese war mit ca. 2400 Mitgliedern einer der größten Vereine im Breitensport in Frankfurt am Main.

Special Olympics Deutschland in Hessen e. V. (SOH)
Mehr Informationen
Weniger Information
Homepage

Special Olympics Deutschland in Hessen e. V. (SOH) ist der hessische Landesverband der weltweit größten, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannten Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Special Olympics ist heute mit nahezu 5,2 Millionen Athleten in 174 Ländern vertreten. Es ist die Mission von SOH, Menschen mit geistiger Behinderung durch ganzjähriges, regelmäßiges Sporttraining und Wettbewerbe in einer Vielzahl von olympischen Sportarten dauerhaft die Möglichkeit zu geben, körperliche Fitness zu entwickeln. In einer Vielzahl von Sportarten trainieren Menschen mit und ohne Beeinträchtigung gemeinsam, somit wird die Inklusion im und durch den Sport gefördert. SOH betreut zum ersten Mal einen Wasserstand an km 37,5. Auch hier wird Inklusion gelebt, Gymnasiasten betreuen den Stand gemeinsam mit Förderschülern.

SV Fun-Ball Dortelweil
Mehr Informationen
Weniger Information
Homepage

Die Verpflegungsstelle bei KM 40 wird vom SV Fun-Ball Dortelweil gemeinsam mit der FTG Frankfurt betreut.

TG Schwanheim
Mehr Informationen
Weniger Information
Homepage

Die Verpflegungsstelle bei KM 20 wird von der TG Schwanheim durchgeführt. Über 60 freiwillige Helferinnen und Helfer übernehmen seit Jahren die Tätigkeit an der Verpflegungsstelle.