Unsere Zugläufer/
Pacemaker

Wir bieten professionelle Begleitung unter Leitung erfahrener Läufer über die gesamte Marathondistanz für Zielzeiten von 2:59, 3:14, 3:29, 3:44, 3:59, 4:14, 4:29, 4:44, 4:59 und 5:29 Stunden an. Die Zugläufer sind durch einen Luftballon und ein T-Shirt, welche die Zielzeiten zeigen, gekennzeichnet.
Folgende Blockeinteilungen sind vorgesehen: bis 2:59 (ASICS), bis 3:14 (BMW), bis 3:29 (Stadt Frankfurt), bis 3:44 (Mainova), bis 3:59 (Rosbacher), ab 4:00 (Messe Frankfurt).

ASICS bietet auch dieses Jahr das begehrte Paceband als zuverlässigen Begleiter bei Deinem Marathon-Abenteuer. Basierend auf Deiner Zielzeit, kannst Du Deine Zwischenzeiten auf jedem Kilometer überprüfen und so Deine Renntaktik schon im Vorfeld festlegen. Außerdem bekommst Du einen personalisierten Streckenplan, mit dem Deine Fans Dich an den verschiedenen Strecken- HotSpots garantiert nicht verpassen können.

Sichere Dir heute schon Dein Paceband und hole es am Marathonwochenende am ASICS-Stand auf der Marathonmall ab: paceyourrace.asics.com

Wie viele Marathons hast Du insgesamt schon bewältigt? Gehst Du auch bei anderen Langstreckenrennen an den Start?

Insgesamt habe ich 20 Marathons gefinisht. Ich werde dieses Jahr noch an verschiedenen Trails und beim Berlin-Marathon teilnehmen.

Wie viele Marathons hast du als Zugläufer schon gefinisht?

Das ist meine Premiere.

Wie viele Marathons läufst du im Jahr?

Normalerweise 1-2, im letzten Jahr waren es zum ersten Mal drei. Unter anderem auch Frankfurt.

Warum unterstützt du den Marathon als Zugläufer, anstatt für dich selbst zu laufen?

Ich will meine Erfahrung an andere Läufer weitergeben. Ich traue mir einfach zu eine Gruppe unter die magische Grenze von 3:00 zu ziehen. Ich persönlich habe auch einige Anläufe gebraucht, um die 3:00 zu knacken und bin froh gewesen, wenn ich jemanden zur Tempofindung bei mir hatte.

Welche Vorteile hat das Laufen mit einem Zugläufer?

Tempofindung und natürlich das disziplinierte Laufen vom ersten bis zum letzten KM.

Dein schönstes/verrücktestes Erlebnis als Zugläufer?

Das muss ich wohl im Nachgang berichten.

Was ist für dich persönlich das Beste am Mainova Frankfurt Marathon?

Top organisierte Veranstaltung, ausgeglichenes Starterfeld, schöner Stadtmarathon und in meinem Fall kurze Anreise (ich komme aus dem Saarland).

Was bedeutet Dir Laufen? (Ausgleich, Seelenheil, Fitness….)

Spaß und Ausgleich.

Auch wichtig: Sich ein Ziel zu stecken und sich optimal auf dieses vorzubereiten.

Wie viele Marathons hast Du insgesamt schon bewältigt? Gehst Du auch bei anderen Langstreckenrennen an den Start?

Bisher erst 4 Marathons, dazu aber noch den Wings for Life in München. Einer der coolsten Läufe überhaupt.

Wie viele Marathons hast du als Zugläufer schon gefinisht?

Bisher 2 Marathons und einen Halbmarathon.

Wie viele Marathons läufst du im Jahr?

2

Warum unterstützt du den Marathon als Zugläufer, anstatt für dich selbst zu laufen?

Oftmals baue ich den Zugläuferjob in meine eigene Vorbereitung für einen anderen Lauf ein, und ansonsten finde ich es auch verdammt cool andere Läufer zu ihrer Zielzeit zu führen und sie immer weder zu pushen.

Welche Vorteile hat das Laufen mit einem Zugläufer?

Generell für die Psyche ist es angenehmer mit einem Zugläufer zu laufen.

Dein schönstes/verrücktestes Erlebnis als Zugläufer?

Verrücktestes Erlebnis: Mein erster Marathon ohne Training direkt als Pacemaker (damals noch 3:30h).

Schönstes Erlebnis: Wenn Läufer nach dem Lauf zu einem kommen und sich bedanken für einen guten Pacemakerjob.

Was ist für dich persönlich das Beste am Mainova Frankfurt Marathon?

Da ich bisher nur einmal bei dem Frankfurt Marathon zugeschaut habe und selbst noch nie gelaufen bin freue ich mich jetzt schon auf den genialen Zieleinlauf.

Mainova Frankfurt Marathon_Pacemaker_ThorstenFreeseFacebook2_ 6825

Wie viele Marathons hast Du insgesamt schon bewältigt? Gehst Du auch bei anderen Langstreckenrennen an den Start?
Insgesamt waren es 10 Marathons. Bislang plane ich nicht noch längere Distanzen zu absolvieren.
Wie viele Marathons hast du als Zugläufer schon gefinisht?
5 Marathons
Wie viele Marathons läufst du im Jahr?

Meist werden es 4 – 6.
Warum unterstützt du den Marathon als Zugläufer, anstatt für dich selbst zu laufen?
Als Zugläufer kann ich mehr meine Umgebung wahrnehmen.
Welche Vorteile hat das Laufen mit einem Zugläufer?
Zum einen ist man quasi ein Leuchtturm, in der der sich gleichmäßig über die Strecke bewegt.

Dein schönstes/verrücktestes Erlebnis als Zugläufer?
Bei einer Veranstaltung passten die Kilometersteine auf der Strecke nicht so richtig. Da war es dann die Kunst die Zielzeit passend zu erreichen.
Was ist für dich persönlich das Beste am Mainova Frankfurt Marathon?

Kurze Wege und der Zieleinlauf.
Was bedeutet Dir Laufen? (Ausgleich, Seelenheil, Fitness….)
Da ich in meinem Beruf viel sitze, ist das Laufen ein Ausgleich dazu. Es bietet mir die Möglichkeit, den Kopf frei zu bekommen.

Wie viele Marathons hast Du insgesamt schon bewältigt? Gehst Du auch bei anderen Langstreckenrennen an den Start?

16

Wie viele Marathons hast du als Zugläufer schon gefinisht?

1

Wie viele Marathons läufst du im Jahr?

2

Warum unterstützt du den Marathon als Zugläufer, anstatt für dich selbst zu laufen?

Es ist eine interessante Aufgabe und Verantwortung eine große Gruppe zu ihrem Zeitziel zu unterstützen und zu führen.

Welche Vorteile hat das Laufen mit einem Zugläufer?

Ein möglichst konstantes Tempo zu laufen, ohne zu schnell los zu laufen, das Tempo somit bis zum Schluss halten zu können.

Was ist für dich persönlich das Beste am Mainova Frankfurt Marathon?

Der Zieleinlauf in der Festhalle.

Was bedeutet Dir Laufen? (Ausgleich, Seelenheil, Fitness….)

Ausgleich zum Büroalltag und fit zu bleiben.

Mainova Frankfurt Marathon Pacemaker Andreas Fortmann

Wie viele Marathons hast Du insgesamt schon bewältigt? Gehst Du auch bei anderen Langstreckenrennen an den Start?
Frankfurt wird Marathon Nummer 12. Bis jetzt maximal Marathon aber wer weiß noch kommt …
Wie viele Marathons hast du als Zugläufer schon gefinisht?
5x als Pacemaker für 3:15h (Münster 2014, Hamburg 2016, Berlin 2016, 2017 & 2018)
Wie viele Marathons läufst du im Jahr?

Bis dato einen im Frühjahr und einen im Herbst. Aber auch hier: schauen wir mal…
Warum unterstützt du den Marathon als Zugläufer, anstatt für dich selbst zu laufen?

Ich möchte auch ab und zu mal einen Marathon nicht am „Limit“ sondern eher „just for fun“ laufen und gebe gerne die gesammelten Erfahrungen weiter.
Welche Vorteile hat das Laufen mit einem Zugläufer?

Ich habe mich bei meinem zweiten Marathon auch an einen Pacemaker drangehängt und war von der Sache beeindruckt. Am Anfang dient der Pacemaker eher als Bremsläufer, da es viele zu euphorisch bzw. zu schnell angehen und am Ende dann die Kraft fehlt. Bekanntlich beginnt der Marathon erst jenseits Kilometer 35.

Es ist manchmal nicht so einfach die richtige Pace über die gesamte Strecke zu laufen.
Dein schönstes/verrücktestes Erlebnis als Zugläufer?
Das Abklatschen mit zufriedenen Finishern ist jedes Mal ein tolles Gefühl. „Thanks for pacing us“ hört man da gerne.
Was ist für dich persönlich das Beste am Mainova Frankfurt Marathon?

Es ist mein erster Frankfurt Marathon. Was ich aber etliche Male gelesen und gehört habe ist, dass der Zieleinlauf überragend ist. Ich bin gespannt!
Was bedeutet Dir Laufen? (Ausgleich, Seelenheil, Fitness….)

Ich habe mit dem Laufen angefangen, weil ich für Fußball zu alt wurde.

Fit bleiben und als Ausgleich zum Job. Laufen geht immer und überall.

Mainova Frankfurt Marathon Pacemaker Rebecca Werking

Wie viele Marathons hast Du insgesamt schon bewältigt? Gehst Du auch bei anderen Langstreckenrennen an den Start?
9 mal bin ich bereits über die volle Distanz gelaufen, ein einziges Mal einen Halbmarathon.
Wie viele Marathons hast du als Zugläufer schon gefinisht?
Der Frankfurt-Marathon wird meine Premiere.
Wie viele Marathons läufst du im Jahr?

Normalerweise zwei.
Warum unterstützt du den Marathon als Zugläufer, anstatt für dich selbst zu laufen?

Ich wollte schon immer andere Läufer und Läuferinnen unterstützen, ihre Wunschzeit zu erreichen. Es gibt nichts Schöneres, als glücklich ins Ziel zu laufen und zu merken, dass sich das Training gelohnt hat.
Welche Vorteile hat das Laufen mit einem Zugläufer?

Falls auf den 42,195 Kilometern doch mal die Energie oder die Motivation schwinden, kann man sich unterstützen lassen. Schon das Gefühl, dass man nicht alleine läuft, ist da schon hilfreich. Ein Zugläufer achtet außerdem darauf, dass das Lauftempo eingehalten wird. Das hilft, sich nicht zu übernehmen oder gar zu langsam zu laufen.
Dein schönstes/verrücktestes Erlebnis als Zugläufer?
Bisher kann ich diese Frage leider noch nicht beantworten. Ich hoffe aber auf schöne Eindrücke in Frankfurt.
Was ist für dich persönlich das Beste am Mainova Frankfurt Marathon?

Definitiv der Zieleinlauf. Ein absoluter Gänsehautmoment!

Allerdings finde ich auch den Start immer sehr aufregend, wenn man mit all den anderen Läufern zusammen auf die Strecke startet.
Was bedeutet Dir Laufen? (Ausgleich, Seelenheil, Fitness….)
Laufen gibt mir in jeder Lebenslage Kraft. Es hilft mir, meinen Kopf frei zu bekommen und meine Gedanken zu sortieren. Außerdem liebe ich es, neue Orte zu erkunden. Vor allem im Urlaub habe ich so schon vieles gesehen, was mir sonst verborgen geblieben wäre. Ein anderer wichtiger Punkt ist für mich, dass man durch diesen Sport tolle Menschen kennenlernt, mit denen man gemeinsam Kilometer sammeln kann. Ohne das Laufen wäre mein Leben ein komplett anderes.

Mainova Frankfurt Marathon_Pacemaker_RobertSeeleFacebook2_ 6831

Wie viele Marathons hast Du insgesamt schon bewältigt? Gehst Du auch bei anderen Langstreckenrennen an den Start?
Ich schätze mindestens 10. Inzwischen gehe ich eher auf die Langdistanz beim Triathlon.
Wie viele Marathons hast du als Zugläufer schon gefinisht?
In Frankfurt wird das mein 4. Start als Zugläufer.
Wie viele Marathons läufst du im Jahr?
2
Warum unterstützt du den Marathon als Zugläufer, anstatt für dich selbst zu laufen?
Ich finde es einfach toll das es sowas gibt und für mich es das Dankeschön an den Frankfurter Marathon. Ich habe hier so schöne Erinnerungen.
Welche Vorteile hat das Laufen mit einem Zugläufer?
Am Anfang wirst du gebremst und am Ende gezogen. Um den Zugläufer ist immer ein Gruppe und das zieht mit.
Dein schönstes/verrücktestes Erlebnis als  Zugläufer?
Als ich im letzten Jahr im Zieleinlauf eine von den Hahner­Twins getroffen haben und sie spontan ein Foto mit mir gemacht hat. Es ist so schön, ganz dicht an den Profis zu sein.
Was ist für dich persönlich das Beste am Mainova Frankfurt Marathon?
Die Stimmung an der Strecke und der Weg durch die “Schluchten” von Mainhatten zu laufen.
Was bedeutet Dir Laufen? (Ausgleich, Seelenheil, Fitness….)
Spaß.

Wie viele Marathons hast Du insgesamt schon bewältigt? Gehst Du auch bei anderen Langstreckenrennen an den Start?
Etwa 30 Marathons und ein paar Ultras; außerdem Triathlon (Mittel- und Langdistanz).
Wie viele Marathons hast du als Zugläufer schon gefinisht?
2 (von 2)
Wie viele Marathons läufst du im Jahr?
Etwa 12-15 (Marathons und Ultras zusammengezählt).
Warum unterstützt du den Marathon als Zugläufer, anstatt für dich selbst zu laufen?
Trainingseffekt, andere unterstützen, Lauf genießen.
Welche Vorteile hat das Laufen mit einem Zugläufer?
Fokus auf eigene Verpflegung und Lauftechnik statt ständig auf Pace achten zu müssen.
Dein schönstes/verrücktestes Erlebnis als Zugläufer?
Teilnehmer in den letzten Sekunden der geplanten Zielzeit ins Ziel gebrüllt :)
Was ist für dich persönlich das Beste am Mainova Frankfurt Marathon?
Aufgeheizte Stimmung durch viele Teilnehmer, viele motivierte Läufer die ein neues Zeitziel versuchen da schnelle Strecke, Aussicht auf Skyline
Was bedeutet Dir Laufen? (Ausgleich, Seelenheil, Fitness….)
Kopf freibekommen, gutes Feeling nach dem Laufen, Chance auf Top-Platzierung bei kleinen Events.

Wie viele Marathons hast Du insgesamt schon bewältigt? Gehst Du auch bei anderen Langstreckenrennen an den Start?

9 Marathons

Wie viele Marathons hast du als Zugläufer schon gefinisht?

3 Marathons als Zugläufer

Wie viele Marathons läufst du im Jahr?

3-5 im Jahr

Warum unterstützt du den Marathon als Zugläufer, anstatt für dich selbst zu laufen?

Es ist schön, Unerfahrenen dabei zu helfen, sie mit ihrer Wusch-Zielzeit über die Ziellinie zu begleiten.

Welche Vorteile hat das Laufen mit einem Zugläufer?

Wir laufen konstantes Tempo von Anfang bis Ende, so können wir Unerfahrene am Anfang bremsen und zum Ende hin ziehen und motivieren.

Dein schönstes/verrücktestes Erlebnis als Zugläufer?

Hinter der Ziellinie, ein Kerl wie ein Baum (einen Kopf größer als ich) umarmte mich mit Freudentränen und dankte mir für das Erreichen der 3:44 und das Motivieren.

Was ist für dich persönlich das Beste am Mainova Frankfurt Marathon?

Die tolle Stimmung am Straßenrand und der Einlauf in die Halle – einmalig!

Was bedeutet Dir Laufen? (Ausgleich, Seelenheil, Fitness….)

Laufen ist für mich der Ausgleich zum Arbeitsalltag und Entspannung um den Kopf frei zu bekommen. Ich laufe auch immer ohne Kopfhörer um die Natur um mich herum wahrzunehmen.

Wie viele Marathons hast Du insgesamt schon bewältigt? Gehst Du auch bei anderen Langstreckenrennen an den Start?
ca. 38 Marathons davon 7 in Frankfurt
Wie viele Marathons hast du als Zugläufer schon gefinisht?
Als Zugläufer habe ich ca.15 Marathons gefinisht.
Wie viele Marathons läufst du im Jahr? 
Ich habe für 2018 6 Marathons geplant.
Warum unterstützt du den Marathon als Zugläufer, anstatt für dich selbst zu laufen?
Um meine Lauferfahrung an ambitionierte Läufer weiter zu geben.
Welche Vorteile hat das Laufen mit einem Zugläufer?
Die Brems- und Zugläufer sind eine geeignete Einrichtung, Tempoanleitungen zu geben. Daher ist dieser Dienst besonders gut für „Newcomer“ geeignet.
Dein schönstes/verrücktestes Erlebnis als Zugläufer?
Schönstes Erlebnis war ein Lauf mit Jan Fitschen (Europameister 2006 über 10.000 Meter) beim Halbmarathon in Bochum und ein Treffen mit den 100 Jährigen Marathonläufer Fauja Singh beim Luxemburg Marathon.
Was ist für dich persönlich das Beste am Mainova Frankfurt Marathon?
Die Organisation und Streckenverlauf der Veranstaltung.
Was bedeutet Dir Laufen? (Ausgleich, Seelenheil, Fitness….)
Laufen ist ein Ausgleich nach einen stressigen Tag.

Mainova Frankfurt Marathon_Pacemaker_SebastianSchaperFacebook2_ 6833

Wie viele Marathons hast Du insgesamt schon bewältigt? Gehst Du auch bei anderen Langstreckenrennen an den Start?
25 Marathons
Wie viele Marathons hast du als Zugläufer schon gefinisht?
18
Wie viele Marathons läufst du im Jahr?
4
Warum unterstützt du den Marathon als Zugläufer, anstatt für dich selbst zu laufen?
Ich erfreue mich gerne an dem Erfolg meiner Mitläufer.
Welche Vorteile hat das Laufen mit einem Zugläufer?
Motivationshilfe.
Der Zugläufer hält ein konstantes Tempo, sodass die Läufer nicht langsamer oder schneller werden. Ständiger Begleiter beim Marathon. Orientierungshilfe für bestimmte Zielzeiten
Dein schönstes/verrücktestes Erlebnis als Zugläufer?
Ich kann mich da nicht festlegen. Das schönste für mich ist, wenn meine Mitläufer glücklich in ihrer Wunschzeit ins Ziel einlaufen.
Was ist für dich persönlich das Beste am Mainova Frankfurt Marathon?
Natürlich dieser Tolle Zieleinlauf in der Festhalle!!!
Was bedeutet Dir Laufen? (Ausgleich, Seelenheil, Fitness….)
Spirit! Laufen bedeute mir sehr viel es ist ein Teil meines Leben.

Wie viele Marathons hast Du insgesamt schon bewältigt? Gehst Du auch bei anderen Langstreckenrennen an den Start?

Ich habe bisher 6 Marathons gefinished, meinen ersten beim Frankfurt Marathon 2015. Bei einem Ultralauf bin ich noch nicht gestartet, allerdings nehme ich am Wings for Life Run regelmäßig in verschiedenen Städten teil.

Wie viele Marathons hast du als Zugläufer schon gefinisht?

Beim Frankfurt Marathon 2017 bin ich kurzfristig als Zugläufer für 3:59h eingesprungen und habe hier meinen ersten Marathon als Pacemaker zwei Jahre nach meinem eigenen Debüt in Frankfurt gefinished.

Wie viele Marathons läufst du im Jahr?

Ich laufe in der Regel 2-3 Marathons im Jahr, da ich daneben auch noch bei verschiedenen Triathlons starte.

Warum unterstützt du den Marathon als Zugläufer, anstatt für dich selbst zu laufen?

Die glücklichen und stolzen Gesichter im Ziel von den vielen Läufern, die die 42,195km neben oder hinter mir gelaufen sind und sich im Ziel freudestrahlend bei mir bedanken, freuen mich so sehr, dass ich gerne meine eigene Zeit dafür in den Hintergrund stelle.

Welche Vorteile hat das Laufen mit einem Zugläufer?

Die Wettkampfluft im Startbereich und die ersten Kilometer auf der Strecke voller Adrenalin verleiten oft dazu, viel zu schnell loszulaufen und von der Masse mitgezogen zu werden. Mit einem Zugläufer und einer gleichmäßigen Geschwindigkeit zu laufen hilft die Kräfte einzuteilen und besonders auf den letzten, schwierigen Kilometern motiviert und mitgezogen zu werden, um seine Wunschzeit hoffentlich auch zu erreichen.

Dein schönstes/verrücktestes Erlebnis als Zugläufer?

Naja, viele hatte ich ja noch nicht, aber auf jeden Fall die glücklichen Läufer, die mit mir ins Ziel gelaufen sind.

Was ist für dich persönlich das Beste am Mainova Frankfurt Marathon?

Da ich in der Nähe von Frankfurt wohne und auch hier arbeite, ist Frankfurt für mich einfach etwas Besonderes. Dazu kommt, dass ich hier in 2014 meinen ersten Halbmarathon und in 2015 meinen ersten Marathon gelaufen bin. Frankfurt und vor allem der Mainova Frankfurt Marathon ist damit quasi der Beginn meiner Laufkariere :) Es war ein unbeschreibliches Gefühl beim ersten Marathon in dieser tollen Festhalle ins Ziel zu laufen!

Was bedeutet Dir Laufen? (Ausgleich, Seelenheil, Fitness….)

Laufen ist mein Leben. Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich in jeder freien Minute Sport mache, da es für mich einerseits Freiheit bedeutet, ich aber auch den Energiekick und bekannten Runnershigh liebe. Ob mit meinen Freunden vom Verein, meiner besten Freundin oder allein, gibt mir Laufen immer ein tolles Gefühl.

Wie viele Marathons hast Du insgesamt schon bewältigt? Gehst Du auch bei anderen Langstreckenrennen an den Start?
Beim Mainova Frankfurt Marathon 2018 laufe ich zum 51. mal die Marathon Distanz.
2017 bin ich zusätzlich die 100 km in Biel gelaufen und habe auch dieses Jahr noch die Langdistanz beim Rennsteiglauf auf dem Plan.
Wie viele Marathons hast du als Zugläufer schon gefinisht?
Als Zugläufer habe ich bisher 34 Marathon gefinisht.
Wie viele Marathons läufst du im Jahr?
In den letzten Jahren bin ich jeweils 6 – 7 Marathon pro Jahr gelaufen.
Warum unterstützt du den Marathon als Zugläufer, anstatt für dich selbst zu laufen?
Ich finde es immer klasse die Läufer/innen bei der Erreichung ihres persönlichen Ziels zu unterstützen. Das ist für mich schöner und gibt mir mehr als einer neuen eigenen Bestzeit nachzulaufen.
Welche Vorteile hat das Laufen mit einem Zugläufer?
Als Zugläufer gibt man ein möglichst konstantes Tempo vor und hält es bis zum Ziel. Somit kann der ständige Blick auf die Laufuhr entfallen. Das spart Kraft und nimmt die Nervosität. Außerdem sind alle Mitläufer während des Laufs für Tipps, Motivation, etwas Unterhaltung und mentale Unterstützung dankbar.
Dein schönstes/verrücktestes Erlebnis als Zugläufer?
Für mich gibt es eigentlich kein schönstes/verrücktestes Erlebnis als Zugläufer. Schön ist es immer wieder, die Emotionen mit den Finishern zu teilen, aber auch wenn sich die Läufer für die Unterstützung im Ziel bedanken. So wird man selbst zu einem kleinen Teil ihres Erfolgs.
Was ist für dich persönlich das Beste am Mainova Frankfurt Marathon?
Der Mainova Frankfurt Marathon ist für mich einfach ein „Muss“.
Es ist der Marathon der „kurzen Wege“. Messe, Startnummernausgabe, Start und Ziel, aber auch eine ausreichende Anzahl an Unterkunftsmöglichkeiten, der Hauptbahnhof mit seinen Zug- und Busverbindungen, alles, sowohl für die Läufer als auch die Zuschauer in wenigen Fußminuten bequem zu erreichen und daher auch so publikumsnah. Alles, einfach alles bis hin zum ergreifenden Zieleinlauf top organisiert.
Es ist aber auch der Marathon, bei dem ich 2012 einen sehr guten Freund kennenlernte, meinen Pacer-Freund „Tobi“, mit dem ich hoffentlich noch viele Jahre gemeinsam den Mainova Frankfurt Marathon pacen und genießen kann.
Was bedeutet Dir Laufen? (Ausgleich, Seelenheil, Fitness….)
Ich laufe, um meine Gesundheit zu erhalten, den Kopf frei zu bekommen und einfach abzuschalten. Außerdem sorgt Laufen für meine innere Ausgeglichenheit.

Wie viele Marathons hast Du insgesamt schon bewältigt? Gehst Du auch bei anderen Langstreckenrennen an den Start?
Bisher waren es 56 Marathons bzw. Ultraläufe. Ich gehe sehr gerne auch bei  anderen Streckenarten und Distanzen an den Start. Hoffentlich am 16. Juni z.B. bei einem an einem 100 KM Lauf durch die Lüneburger Heide.
Wie viele Marathons hast du als Zugläufer schon gefinisht?
Frankfurt wird mein 35 Marathon als Zugläufer.
Wie viele Marathons läufst du im Jahr?
Das ist unterschiedlich. Wichtig ist die körperliche Verfassung die absolut gegeben sein muss. Zwischen 3-7 Marathons werden es aber schon im Jahr.
Warum unterstützt du den Marathon als Zugläufer, anstatt für dich selbst zu laufen?
Es bereitet mir große Freude anderen Menschen auf Ihren ersten Langlauf-Abenteuern begleitend zu Seite zu stehen. Frankfurt ist in der Hinsicht meine erste und einzige Liebe!
Welche Vorteile hat das Laufen mit einem Zugläufer?
Die Vorteile sind vielfältig. Wer das Gespräch mit uns sucht, kann sich auch vor dem Start noch wertvolle Tipps für den Lauf holen. Auf der Strecke sorgen wir dafür, dass sich die einen nicht mit einem zu hohen Anfangstempo verzetteln, und die anderen wiederum unnötig Zeit verbummeln. Der Zugläufer sorgt für ein ausgeglichenes und harmonisches Tempo und gibt dem Teilnehmer Sicherheit. Kilometer für Kilometer!
Dein schönstes/verrücktestes Erlebnis als Zugläufer?
Der Irrläufer-Marathon in Mannheim damals war irgendwie lustig. Das schönste Erlebnis? Immer dasselbe! Glückliche Menschen die sich im Ziel in den Armen liegen.
Was ist für dich persönlich das Beste am Mainova Frankfurt Marathon?
In Frankfurt stimmt alles! Meine Stadt, mein Verein, mein Marathon. Stimmung, Strecke und eine perfekte ORGA machen aus dem Event eine rundum gelungene Sache.
Was bedeutet Dir Laufen? (Ausgleich, Seelenheil, Fitness….)
Das Laufen ist für mich eine grundsätzliche Lebenseinstellung die ich nicht mehr hergeben werde. Es erdet mich, vermittelt mir Souveränität und vor allem körperliches Wohlbefinden.

Wie viele Marathons hast Du insgesamt schon bewältigt? Gehst Du auch bei anderen Langstreckenrennen an den Start?

223 Marathon und Ultra. Ich laufe regelmäßig Marathons in Deutschland und manchmal auch im europäischen Ausland. Meine Frau und ich veranstalten auch selbst Marathons, zu finden unter Horneburger Geestmarathon.

Wie viele Marathons hast du als Zugläufer schon gefinisht?

Schon einige in Frankfurt, Hannover, Rostock, München, Oldenburg und Augsburg mit Zielzeiten von 4:14 bis 5:59.

Wie viele Marathons läufst du im Jahr?

Das ist unterschiedlich und hat sich in den letzten Jahren sehr gesteigert. In 2016 bin ich 45 Marathons gelaufen.

Warum unterstützt du den Marathon als Zugläufer, anstatt für dich selbst zu laufen?

Weil es mir Spaß macht und immer mal wieder eine Abwechslung ist. Als Zugläufer habe ich immer nette Unterhaltungen und freue mich daran andere LäuferInnen beim Erreichen ihrer Ziele zu unterstützen.

Welche Vorteile hat das Laufen mit einem Zugläufer?

Das gleichmäßige Laufen und die Gewissheit, mit Zuversicht und guter Laune zuverlässig bis ins Ziel begleitet zu werden von einem oder mehreren erfahrenen LäuferInnen.

Dein schönstes/verrücktestes Erlebnis als Zugläufer?

Verrückt und schön zugleich fand ich, dass ich in Augsburg als Zugläufer, trotz frühen Ausfalls meiner Laufuhr, eine Punktlandung wie sonst auch hinbekommen habe.

Was ist für dich persönlich das Beste am Mainova Frankfurt Marathon?

Die Top Organisation, kurze Wege, da alles unter einem Dach ist, die tolle Strecke und Stimmung unterwegs und natürlich der einmalige Zieleinlauf in die Festhalle.

Was bedeutet Dir Laufen? (Ausgleich, Seelenheil, Fitness….)

Laufen ist für mich ein großes Geschenk und zu einem wichtigen Teil in meinem Leben geworden. Ich habe noch nie nach einem Lauf gedacht „Ach, wärst du mal nicht gelaufen“, sondern immer „Wie gut, dass ich gelaufen bin“

Mainova Frankfurt Marathon_Pacemaker_PetraNiemeyerFacebook2_ 6837

Wie viele Marathons hast Du insgesamt schon bewältigt? Gehst Du auch bei anderen Langstreckenrennen an den Start?

Meine Planung sieht gegenwärtig so aus, dass ich bis Ende Oktober meinen 60. Marathon gefinisht haben möchte.

Somit ist klar, dass ich auch bei anderen Langstreckenrennen an den Start gehe; Ultras bin ich aber noch nicht gelaufen.

Wie viele Marathons hast du als Zugläufer schon gefinisht?
Mittlerweile sind es um die 30 Marathons, die ich als Zugläuferin gefinisht habe.
Wie viele Marathons läufst du im Jahr?

In den letzten drei, vier Jahren bin ich 7-10 Marathons im Jahr gelaufen, die meisten davon als Pacemaker.

Warum unterstützt du den Marathon als Zugläufer, anstatt für dich selbst zu laufen?   
Als Zugläuferin dabei zu sein, bedeutet für mich natürlich langsamer den Marathon zu laufen, dafür aber mehr Spaß auf der Strecke zu haben, als „einsam“ ein schnelles Rennen zu laufen und dabei neuen Bestzeiten hinterher zu jagen. So habe ich die Möglichkeit, anderen (Neu-) Marathonis durch gleichmäßiges Laufen einen tollen Marathon in der ausgewiesenen Zielzeit zu ermöglichen. Das langsamere Laufen ermöglicht es auch, ein paar mehr Marathons im Jahr zu laufen und somit neue Städte & Stecken kennen zu lernen.
Welche Vorteile hat das Laufen mit einem Zugläufer?

Laufen mit einem Zugläufer hat den Vorteil, in einem gleichmäßigen Tempo zu laufen. Somit besteht nicht die Gefahr, gleich am Anfang zu schnell zu laufen, was sich am Ende meistens rächt.

Als Zugläufer habe ich eine Übersicht mit den Zwischenzeiten für alle Kilometer dabei und nenne diese Zeiten beim Passieren der jeweiligen Kilometerschilder. Somit weiss jeder Marathoni, wie wir in der Zeit liegen und braucht nur wenig auf die eigene Uhr zu schauen. Gerne laufe ich auf der ersten Hälfte einen kleinen zeitlichen Puffer heraus, so dass auf der zweiten Hälfte die Verpflegungsstellen etwas intensiver genutzt werden können. Durch das Laufen in einer kleinen Gruppe vergeht m.E. die Zeit immer viel schneller.
Dein schönstes/verrücktestes Erlebnis als Zugläufer?

Ungewöhnlich ist es sicherlich, wenn der Rennleiter während des Marathons die Laufstrecke nach dem Zieleinlauf des Sieger-Trios noch einmal mit dem Mofa abfährt und dann auf der Strecke mit den Zugläufern ein kleines Schwätzchen hält. Leider blieb mir nach dem Marathon wenig Zeit ihn zu fragen, ob er auch immer die Funktion des Besenwagens übernimmt …

Besonders schön ist es für mich als Pacemaker, wenn Läufer/innen mich lange begleiten und ich ihnen so zu neuen persönlichen Bestzeiten verhelfen kann. Das ist dann eine Art Belohnung für uns Zugläufer.

Was ist für dich persönlich das Beste am Mainova Frankfurt Marathon?
Der Mainova Frankfurt Marathon ist mein (Wahl-)Heimat-Marathon, somit ist es für mich klar, hier auch dabei zu sein! Die Organisation in Frankfurt ist super. Ich selbst kenne diesen Marathon am besten, zumal ich die Strecke in diesem Jahr zum neunten Mal laufe und auch an den Tagen zuvor bereits als Helfer im Einsatz bin. Es ist der Marathon der kurzen Wege – nur die Strecke ist im Vergleich mit anderen Städten genauso lang…
Was bedeutet Dir Laufen? (Ausgleich, Seelenheil, Fitness….)
Laufen bedeutet für mich draußen und in der Natur zu sein. Gleichzeitig ist es eine prima Methode den Kopf frei zu kriegen, einfach mal abzuschalten, die nähere Umgebung oder aber andere Städte im Rahmen des Marathons besser bzw. läuferisch kennen zu lernen.

Wie viele Marathons hast Du insgesamt schon bewältigt? Gehst Du auch bei anderen Langstreckenrennen an den Start?

Mein erster Marathon war 2002. Die aktuelle Anzahl kenne ich nicht; aber die magischen 100 habe ich vermutlich noch nicht erreicht.

Mein schwerster Ultra-Marathon war der Keufelskopf-Ultra-Trail  (85km/3500hm); meine schönsten Lauferlebnisse hatte ich in den Bergen (z.B. Großglockner-Trail).

Wie viele Marathons hast du als Zugläufer schon gefinisht?
Meine erste Zugläufer-Aufgabe habe ich 2012 beim Fränkische Schweiz-Marathon  übernommen. Inzwischen sind es ca. 30 Einsätze bei vielen Veranstaltungen.
Wie viele Marathons läufst du im Jahr?
In den letzten Jahren waren es jeweils max. 10; 2018 werden es mindestens 13 und ein Ultra.
Warum unterstützt du den Marathon als Zugläufer, anstatt für dich selbst zu laufen?

Es fühlt sich richtig gut an, wenn ich etwas dazu beitragen konnte, dass LäuferInnen ihr Ziel erreicht haben und glücklich sind.

Ein sehr angenehmer Nebeneffekt sind für mich die vielen Kontakte zu Gleichgesinnten und Veranstaltern. Außerdem kann ich durch das Laufen mit deutlichem Abstand zum Limit häufiger meinem Hobby nachgehen.
Welche Vorteile hat das Laufen mit einem Zugläufer?

Durch die möglichst gleichbleibende Belastung und durch die Gruppe (Unterhaltung, Tipps, Motivation,  Windschatten) wird ein Marathon kurzweiliger und deutlich einfacher. Vor allem Marathon-Neulinge können viel von der Erfahrung der Zugläufer profitieren.
Dein schönstes/verrücktestes Erlebnis als Zugläufer?

Ich freue mich sehr, wenn ich irgendwo von LäuferInnen angesprochen werde, denen mein Service in positiver Erinnerung geblieben ist.

Außergewöhnlich ist m.E. die kleine Pause für das obligatorische Gruppenfoto, das Erwin Bittel als Zugläufer beim Obermain-Marathon immer auf dem Staffelberg-Gipfel gemacht hat. Als sein Nachfolger habe ich auch diese „Tradition“ von ihm gerne übernommen.

Was ist für dich persönlich das Beste am Mainova Frankfurt Marathon?

Professionelle Organisation, lohnender Messebesuch; schöne Strecke mit vielen Zuschauern, super Stimmung und tollem Empfang beim Zieleinlauf in der Festhalle.

Was bedeutet Dir Laufen? (Ausgleich, Seelenheil, Fitness….)

Freizeitgestaltung, Lebensfreude, Kontakte zu Gleichgesinnten, Erfolgserlebnisse, Gesundheit, Zufriedenheit

–> ein wichtiger Teil meines Lebens

–> Anlass für verlängerte Wochenenden

 

Mainova Frankfurt Marathon_Pacemaker_HannesKleinFacebook2_ 6838

Wie viele Marathons hast Du insgesamt schon bewältigt? Gehst Du auch bei anderen Langstreckenrennen an den Start?
34 bei Marathonrennen,4 Marathons am Ende einer Triathlon-Langstrecke, einen Ultramarathon (65 km)
Wie viele Marathons hast du als Zugläufer schon gefinisht?
7
Wie viele Marathons läufst du im Jahr?

2-3
Warum unterstützt du den Marathon als Zugläufer, anstatt für dich selbst zu laufen?

In meinem Alter schafft man keine Bestzeiten mehr und macht es Spaß, anderen Läuferinnen und Läufern zu helfen, ihre angestrebten Ziele zu erreichen.
Welche Vorteile hat das Laufen mit einem Zugläufer?
Man wird anfangs, wenn man noch die volle Energie besitzt, nicht verleitet, zu schnell anzulaufen. Am Ende, wenn man nicht mehr so frisch ist, hilft das Laufen in der Gruppe über den inneren Schweinehund hinweg.
Dein schönstes/verrücktestes Erlebnis als Zugläufer?
Etwas kurios war der Laufstil eines 65-jährigen Läufers in unserer Gruppe. Er wechselte ständig von der linken auf die rechte Seite und wieder zurück. Am Ende muss er durch die vielen Umwege einen kleinen Ultramarathon gelaufen sein – kam aber mit uns in der Zielzeit von 4:29 in der Festhalle an!
Was ist für dich persönlich das Beste am Mainova Frankfurt Marathon?
Die gute Stimmung – und fast immer ideales Laufwetter – und dann der stimmungsvolle Einlauf in die Festhalle!
Was bedeutet Dir Laufen? (Ausgleich, Seelenheil, Fitness….)
Fit bleiben, Ausgleich zum Alltag (Kopf frei bekommen), auch immer wieder die eigenen Grenzen zu spüren, Zufriedenheit über die eigene Leistungsfähigkeit.

 

Mainova Frankfurt Marathon_Pacemaker_MarcelDuerrFacebook2_ 6836

Wie viele Marathons hast Du insgesamt schon bewältigt? Gehst Du auch bei anderen Langstreckenrennen an den Start?
Seit 2012 habe ich 43 Marathons und einen Ultra-Marathon (52 Km) gefinisht.
Wie viele Marathons hast du als Zugläufer schon gefinisht?
36 Marathons
Wie viele Marathons läufst du im Jahr?
Im Schnitt sind es zwischen 6 und 10 Marathons.
Warum unterstützt du den Marathon als Zugläufer, anstatt für dich selbst zu laufen?
Weil es immer wieder schön ist seine Erfahrungen beim Marathonlauf weiter zu geben.
Welche Vorteile hat das Laufen mit einem Zugläufer?
Ein Zugläufer kennt die Strecke  und weiß auf was geachtet werden muss.
Dein schönstes/verrücktestes Erlebnis als Zugläufer?
Der Jungfrau Marathon in der Schweiz ein echtes Erlebnis für jeden Marathonläufer.
Was ist für dich persönlich das Beste am Mainova Frankfurt Marathon?
Die Organisation ist einfach etwas Besonderes. Selten wird man als Pacer so umsorgt und betreut wie beim Mainova Frankfurt Marathon.
Was bedeutet Dir Laufen? (Ausgleich, Seelenheil, Fitness….)
Laufen ist Leidenschaft und Leidenschaft ist etwas wofür man Lebt.

 

Wie viele Marathons hast Du insgesamt schon bewältigt? Gehst Du auch bei anderen Langstreckenrennen an den Start?

Über 80 Marathon und Ultramarathons

Wie viele Marathons hast du als Zugläufer schon gefinisht?

An die 40 Marathons.

Wie viele Marathons läufst du im Jahr?

Zwischen 5 und 10.

Warum unterstützt du den Marathon als Zugläufer, anstatt für dich selbst zu laufen?

Bei der Vielzahl laufe ich auch einige für mich, aber mir macht es viel mehr Spaß Menschen zu helfen ihr Ziel zu erreichen.

Welche Vorteile hat das Laufen mit einem Zugläufer?

Zielzeit wird erreicht, Konstante Pace durchgehend, Motivation

Dein schönstes/verrücktestes Erlebnis als Zugläufer?

Überglückliche Menschen, Tränen, immer wieder erkennen mich Läufer/innen auch Privat.

Was ist für dich persönlich das Beste am Mainova Frankfurt Marathon?

Die sehr gute Organisation, die Strecke und super Menschen.

Was bedeutet Dir Laufen? (Ausgleich, Seelenheil, Fitness….)

Alles!

Wie viele Marathons hast Du insgesamt schon bewältigt? Gehst Du auch bei anderen Langstreckenrennen an den Start?
Ich habe schon mehrere Dutzend Marathons bewältigt. Meine Leidenschaft liegt im Langstreckenberglauf. Am besten nur bergauf.
Wie viele Marathons hast du als Zugläufer schon gefinisht?
Auch schon zweistellig in einigen schönen Metropolen und im Ausland.
Wie viele Marathons läufst du im Jahr?
Ca. 6-8 Marathons, je nach Strecke und Höhenprofil.
Warum unterstützt du den Marathon als Zugläufer, anstatt für dich selbst zu laufen?
Mir geht‘s beim Straßenmarathon nicht um Zeiten, ich nutze sie als Trainingseinheit und am Anfang war ich auch froh, wenn mich ein Zugläufer ins Ziel geschleift hat.
Welche Vorteile hat das Laufen mit einem Zugläufer?
Da wir vom ersten bis zum letzten km das gleiche Tempo laufen, kann sich der Läufer von Beginn an auf das Tempo einspielen und verhindert so eine vorzeitige Übersäuerung, wie wenn er sich am Start von der Meute mitreißen lässt.
Dein schönstes/verrücktestes Erlebnis als Zugläufer?
Die schönsten Erlebnisse sind die letzten paar hundert Meter und der Zieleinlauf wenn du die Läufer noch mitreißen kannst.
Was ist für dich persönlich das Beste am Mainova Frankfurt Marathon?
Erstmal die tolle Organisation. Für viele Läufer ist es der Jahresabschluss, da gibt es unterwegs viel zu erzählen und der  Zieleinlauf natürlich.
Was bedeutet Dir Laufen? (Ausgleich, Seelenheil, Fitness….)
Laufen bedeutet für mich Freiheit im Einklang mit der Natur. Rucksack auf, unbekanntes Terrain betreten und dich einfach überraschen lassen. Kein Zeitdruck, keine Runden oder km-Zeiten. Entspannter ist nur eine Massage danach.

Wie viele Marathons hast Du insgesamt schon bewältigt? Gehst Du auch bei anderen Langstreckenrennen an den Start?

36 Marathons, ca. 60 ½ Marathons

Wie viele Marathons hast du als Zugläufer schon gefinisht?

12 Marathons als Zugläufer

Wie viele Marathons läufst du im Jahr?

Ca. 4-8

Warum unterstützt du den Marathon als Zugläufer, anstatt für dich selbst zu laufen?

Mir macht es Spaß andere Läufer zu unterstützen und ins Ziel zu bringen. Daraus sind schon tolle Freundschaften entstanden.

Welche Vorteile hat das Laufen mit einem Zugläufer?

Den größten Vorteil den ich sehe ist das „Bremsen“. Das Adrenalin führt oft dazu das unerfahrene Läufer zu schnell angehen und dann am Ende nicht mehr genug Reserven haben.

Dein schönstes/verrücktestes Erlebnis als Zugläufer?

Als ich in Berlin 2 Läuferinnen ins Ziel begleiten durfte: Weil wir unbedingt Bilder austauschen wollten, musste eine meine E-Mail Adresse auswendig lernen: Sie musste jeden KM die Adresse wiederholen. Hat geklappt !!!!

Was ist für dich persönlich das Beste am Mainova Frankfurt Marathon?

Das ist für mich der erste Frankfurt Marathon, aber ich habe schon viel gutes gehört; vor allem über den Zieleinlauf in der Messehalle.

Was bedeutet Dir Laufen? (Ausgleich, Seelenheil, Fitness….)

Laufen ist für mich (beim Training) für sich alleine sein, nachdenken, Probleme lösen.

Bei einer Veranstaltung ist es komplett anders, dort gebe ich gerne meine Erfahrungen weiter und helfe anderen Läufern

Wie viele Marathons hast Du insgesamt schon bewältigt? Gehst Du auch bei anderen Langstreckenrennen an den Start?

Ca. 30, Rennsteig, Zermatt Ultra

Wie viele Marathons hast du als Zugläufer schon gefinisht?

keinen

Wie viele Marathons läufst du im Jahr?

3-4

Warum unterstützt du den Marathon als Zugläufer, anstatt für dich selbst zu laufen?

Bin Frankfurt schon gelaufen – ist eine interessante neue Erfahrung.

Welche Vorteile hat das Laufen mit einem Zugläufer?

Die eigene Geschwindigkeit besser einschätzen können und nicht zu überpacen.

Was ist für dich persönlich das Beste am Mainova Frankfurt Marathon?

Einlauf in die Festhalle

Was bedeutet Dir Laufen? (Ausgleich, Seelenheil, Fitness….)

Ausgleich zum Büro-Job

 

Wie viele Marathons hast Du insgesamt schon bewältigt? Gehst Du auch bei anderen Langstreckenrennen an den Start?

137 Marathon´s und Ultra´s

1 x Ironman Frankfurt

7 x Transalpine Run

Wibolt, Real Kick…..

Wie viele Marathons hast du als Zugläufer schon gefinisht?

Über 30 in den Zeiten von 3:45 Std. bis Schlussläufer.

Wie viele Marathons läufst du im Jahr?

10-20

Warum unterstützt du den Marathon als Zugläufer, anstatt für dich selbst zu laufen?

Aus gesundheitlichen Gründen, möchte ich selber nicht mehr so hart trainieren, aber einen Marathon in 4 Stunden oder länger laufe ich gerne und freue mich wenn ich andere Läufer motivieren kann und ins Ziel begleiten darf.

Welche Vorteile hat das Laufen mit einem Zugläufer?

Man kann sich ganz auf´s Laufen bzw. den Laufrythmus konzentrieren und man läuft ein gleichmäßiges Tempo ohne am Anfang sich von der Maße und den Zuschauern mit ziehen zu lassen.

Dein schönstes/verrücktestes Erlebnis als Zugläufer?

Jeder einzelne Marathon hat seine eigene Geschichte, aber die Läufe wo man jemanden zu seinem ersten Marathon finish, oder zur Bestzeit begleitet sind für mich am schönsten.

Was ist für dich persönlich das Beste am Mainova Frankfurt Marathon?

Den Frankfurt Marathon bin ich schon 13 x gelaufen, weil er top organisiert ist! Messe, Start- und Zielbereich sind schön dicht bei einander. Der Zieleinlauf sucht Weltweit seines Gleichen und an der Strecke bekommt man die notwendige Unterstützung von Zuschauern und Helfern.

Was bedeutet Dir Laufen? (Ausgleich, Seelenheil, Fitness….)

Ich laufe, weil es mir Spaß macht und mein Leben verändert hat! Am meisten macht mir das Laufen in der Gruppe am meisten Spaß!

 

Run and have fun

Marathonläufer Ulrich R.
»

Ihr habt mich tatkräftig unterstützt!

«

Marathonmall

Ernährungstipps

Vorbereitungsläufe

Hendrik Thielmann, Breitensportler
»

Unglaubliche Zeit unter 3:30!

«